Innerschweizer Nachwuchsschwingertag

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

2. Rang für Sven Wyss

Am Sonntag fand der Innerschweizer Nachwuchsschwingertag in Andermatt statt. Am Start waren 163 Nachwuchschwinger. Die rund 550 Zuschauer unterstützten die Nachwuchs Athleten von vornerein in der wunderbaren Schwingerarena. 6 Oberseetaler waren im starken Feld zu finden. Einen fantastischen tag erwischte wieder einmal Sven Wyss. Mit vier Siegen und 2 Gestellten Gängen zeigte er feinsten Schwingersport. Mit 57.25 Punkten fand man ihn verdient auf dem 2. Rang. Ebenfalls eine gute Form zeigte Jonas Troxler und Elias Ziegler. Jonas Troxler erarbeitete sich vier Siege, einen Gestellten und eine Niederlage. Am Schluss hatte er tolle 56.50 Punkte und sicherte sich den 5. Rang. Elias Ziegler erkämpfte sich drei Siege, 2 Gestellte und eine Niederlage. Am Ende hatte er 55.50 Punkte auf seinem Notenblatt und klassierte sich auf dem 7. Rang. Der Schwingklub Oberseetal zeigte eine gute Teamleistung. Ein junges und motiviertes Nachwuchsschwingerteam das bestimmt noch vieles zu bieten hat in der Zukunft.

Buebenschwinget Blasen/Oberthal

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

2 Auszeichnungen für die Oberseetaler

Am Sonntag fand der Buebeschwinget Blasen/Oberthal statt. Unter den 268 Nachwuchschwingern waren auch unsere Oberseetaler als Gastklub vertreten. Die 710 Zuschauer fieberten von der ersten Sekunde an mit. Das starke Berner Schwingerfeld ist bereits beim Nachwuchs sichtbar. Doch zwei Oberseetaler gingen mit der Auszeichnung nach Hause. Lorin Rust konnte sich drei Siege, 2 Gestellte und 1 Niederlage aufs Notenblatt schreiben lassen. Am Ende holte er 55,75 Punkte und war auf dem 8 Rang zu finden. Das Nachwuchstalent Marius Kretz erwischte einen guten Tag auf Berner Boden. Er holte sich vier Sieg und 2 Niederlagen. Mit tollen 56.75 Punkten fand man ihn im 7 Rang. Die Oberseetaler Nachwuchsschwinger sind in einer guten Form.

Chilbischwinget Einsiedeln

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Starke Leistung von Fabian Zgraggen

Am Sonntag fand das alljährlichen Chilbischwinget in Einsiedeln statt. Es nahmen 7 Oberseetaler Aktivschwinger teil. Bei heissem Sommerwetter erwischten nur Fabian Zgraggen und Martin Bättig einen guten Tag. Fabian Zgraggen erarbeitete sich vier Siege und zwei Niederlagen. Am Ende reichte es für 56.50 Punkte und den tollen 5 Schlussrang. Martin Bättig wurde an diesem Tag nie auf den Rücken gelegt. Mit zwei Siegen und vier Gestellten Gängen holte er 55.25 Punkte und den 10 Schlussrang. Im Schlussgang stand der Eidgenosse Christian Schuler gegen den Teilverbandskranzer Roland Kälin. Nach 36 Sekunden bezwang Christian Schuler seinen Gegner mit Kurz.

Surentaler Nachwuchsschwinget

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

3 Zweige für die Jungschwinger

Am Samstag hiess es für den Schwingernachwuchs wieder ab in die Zwilchhosen. Am Surentaler Nachwuchsschwinget in Schlierbach waren 7 Oberseetaler Jungschwinger auf dem Platz. Drei von ihnen konnten den begehrten Zweig holen. Sven Wyss holte sich drei Siege, zwei Gestellte und eine Niederlage. Am Schluss waren es hervorragende 56.25 Punkte und der 5 Schlussrang. Tobias Huser erarbeitete sich drei Siege, einen Gestellten und zwei Niederlagen. Das reichte zu 55.75 Punkten und den 9 Platz. Der Beste war Lorin Rust. Mit vier Siegen, einem Gestellten und einer Niederlage holte er 56.50 Punkte und war in seinem Jahrgang auf dem 6 Rang zu finden.

Bergschwinget Sörenberg

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Martin Bättig überzeugt

Bei top Schwingwetter fand am vergangenen Sonntag das alljährliche Bergschwinget Sörenberg statt. Die angereisten Schwinger Fans unterstützten die Athleten von vorne rein und fieberten jeden Gang mit. 10 Oberseetaler waren mit voller Motivation am Start. Einen guten Schwinger Tag zeigte Martin Bättig. Er erarbeitete sich drei Siege, zwei Gestellte und eine Niederlage. Mit 56.50 Punkten klassierte er sich im 5 Rang. Ebenfalls eine Auszeichnung holte sich Stefan Scheuber, Peter Zgraggen und Marco Thierstein. Im Schlussgang stand der Einheimische Joel Wicki gegen den Eidgenossen Thomas Zaugg. Nach 12 Minuten ging der Gang Gestellt auseinander. So konnte Joel Wicki den Tagessieg für sich entscheiden.

Menzbergschwinget

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Stefan Scheuber in Form

Am vergangenen Wochenende fand das Menzbergschwinget auf dem Menzberg statt. Unter den Top Schwingern war auch der Eidgenosse Martin Grab am Start. Bei herrlichem Sommerwetter unterstützten die rund 1100 Zuschauer die Athleten von vornerein. Der beste Oberseetaler war Stefan Scheuber. Mit drei Siegen, einer Niederlage und zwei Gestellten Gängen erreichte er 56.25 Punkte und klassierte sich auf dem 7 Schlussrang. Neukranzer Fabian Zgraggen bestätigt seine gute Form und erreichte mit drei Siegen, zwei Gestellten und einer Niederlage 56.00 Punkte. Martin Bättig, Elias Ziegler, Marco Thieerstein und Jonas Troxler erarbeiteten sich 55.00 Punkte und mehr. Eine gute Teamleisting von den Oberseetalern an diesem tollen Sommerschwinget.

Im Schlussgang stand Damian Egli gegen Roman Fellmann. Da dieser Gang nach 12 Minuten Gestellt ausging, konnte Pirmin Egli den Festsieg erben und gewann das diesjährige Menzbergschwinget.

110. Innerschweizerisches Schwingfest

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Christian Schuler gewinnt verdient

Am 110. Innerschweizerischen Schwingfest in Einsiedeln unterstützten die 8500 Schwingerfreunde die Athleten vom ersten Gang weg. Die Schwinger boten ein Spektakel nach dem anderen. Am Start waren auch vier Oberseetaler Schwinger. Allen gelang ein guter Start in den Wettkampftag. Die Konkurrenz wurde jedoch von Gang zu Ganz härter. Das musste auch Martin Bättig spüren. Im dritten Gang hiess sein Gegner Martin Grab. Leider unterlag er im nach einem langen Zweikampf. Auch Marco Thierstein spürte die starke Konkurrenz. Nach zwei Siegen musste er zwei harte Niederlagen einstecken. Am Ende konnte er mit zwei Siegen, einem Gestellten und drei Niederlagen das Fest beenden. Martin Bättig erkämpfte sich einen Sieg, eine Niederlage und vier Gestellte Gänge. Fabian Zgraggen erarbeitete sich einen Sieg, zwei Niederlagen und drei Gestellte Gänge. Trotz einem harten Schwingertag, waren die Stimmen positiv.