Michaelskreuz Schwinget

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Martin Bättig bester Oberseetaler

Am Sonntag durften auch die Aktivschwinger ins Sägemehl. Am Michaelskreuz in Root waren 109 Aktivschwinger im Einsatz. 850 Zuschauer liessen sich dies nicht entgehen und Unterstützten die Athleten. Am besten lief es Martin Bättig. Er erarbeitete sich drei Siege und drei Gestellte Gänge. Am Ende holte er sich 56.75 Punkte und wurde 5ter. Auch seine Klubkollegen erwischten einen guten Tag. Fabian Zgraggen, Marco Thierstein, Matthias Elmiger erarbeiteten sich alle drei Siege, zwei Gestellte und eine Niederlage. Dies reichte für 55.75 Punkte. Marcel Grüter holte sich mit drei Siegen, einem Gestellten und zwei Niederlagen 55.50 Punkte. Peter Zgraggen konnte drei Siege und drei Niederlagen aufs Nottenblatt bringen und 55.25 Punkte. Eine gute Teamleistung für das junge Oberseetaler Feld. Im Schlussgang stand Philipp Schuler gegen Damian Stöckli. Philipp Schuler bezwang seinen Gegner nach 5 Minuten 5 Sekunden mit Kniekehlengriff/Bur.

Wiggertaler Jungschwingertag

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Am Sonntag fand der Wiggertaler Jungschwingertag in Hergiswil bei Willisau statt. 284 Jungschwinger stiegen in die Zwilchhosen. Darunter waren sechs Oberseetaler. Leider verlief der Tag wieder nicht nach Wunsch. Einzig Sven Wyss hate einen guten Tag. Er erarbeitete sich zwei Siege, drei Gestellte und eine Niederlage. Am Ende reichte es für 55.50 Punkte und eine Auszeichnung.

Jungschwingertag Baar

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Am Donnerstag fand bei sehr heissen Bedingungen der Jungschwingertag in Baar statt. Rund 500 Zuschauer unterstützten ganze 335 Jungschwinger bei der Schwinger Arbeit. Am Start waren 12 Oberseetaler Nachwuchsschwinger. Leider verlief der Tag nicht wie gewünscht. Am Ende konnte nur Fabian Gerber 56.00 Punkte, Josef Schnider 55.50 Punkten und Tobias Huser 56.00 Punkte eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen.

Luzerner Kantonaler Nachwuchsschwingertag, Buttisholz

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Oberseetaler Nachwuchsschwinger überzeugen

Am Sonntag fand der Luzerner Kantonale Nachwuchsschwingertag in Buttisholz statt. Unter sehr heissen bedingungen waren 299 Jungschwinger am Start. Das liessen sich 1000 Zuschauer nicht entgehen und unterstützten die Nachwuchstalente. Es wurde fantastischer Schwingsport gezeigt. Besonders gut lief es Lorin Rust, Sven Wyss und Jonas Troxler. Lorin Rust erarbeitete sich vier Siege und zwei Niederlagen und somit hervorragende 57.00 Punkte. Am Ende reichte dies für den tollen 6 Rang in seiner Kategorie. Sven Wyss ist im Moment in Top Form. Am Samstag war er bei den Aktiven im Einsatz und zeigte 6 super Gänge. Am Sonntag schwang er mit einer top Form ganz vorne mit. Mit vier Siegen, einem Gestellten und einer Niederlage holte er sich 57.50 Punkte und wurde in seiner Kategorie 2ter. Eine hervorragende Leistung unter diesen heissen Bedingungen. Doch einer war nicht zu bremsten. Jonas Troxler konnte einen Sieg nach dem andern auf seinem Noten Blatt schreiben lassen. Mit vier Siegen und einem Gestellten Gang war klar, dass Jonas Troxler im Schlussgang stand. Sein Gegner war Simon Schmid. Die beiden schenkten sich nichts und der Gang ging lange. Bis Simon Schmid den Oberseetaler bezwingen konnte. Trotz dem verlorenen Schlussgang erarbeitete sich Jonas Troxler super 56.75 Punkte und wurde hinter Klubkollege Sven Wyss 4ter. Eine tolle Leistung von Jonas Troxler, die er bestimmt in Erinnerung behalten wird. Die drei wurden mit dem begehrten Doppelzweig belohnt. Doch es gang noch mehr Auszeichnungen. Elias Ziegler 55.50, Marc Weber 55.25, Christian Huser 55.50, Tobias Huser 56.50, Basil Hüsler 55.50, Marius Kretz 55.50 und Lukas Schnider 55.25 holten sich den Zweig. 10 Auszeichnungen für den Schwingklub Oberseetal. Bravo!

Rottalschwinget

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Marco Thierstein in top Form

Am Samstag fand das Rottalschwinget in Buttisholz statt. Die rund 650 Zuschauer unterstützten die 76 Aktivschwinger bei fantastischem Sommerwetter. Acht Oberseetaler versuchten ihr Glück. Am besten gelang dies Matthias Elmiger, Peter Zgraggen und Marco Thierstein. Matthias Elmiger erarbeitete sich drei Siege und drei Niederlagen. Am Ende holte er sich 55.50 Punkte. Peter Zgraggen erkämpfte sich drei Siege, zwei Niederlagen und 1 Gestellten und somit 55.25 Punkte. Der Überflieger war aber der Neukranzer Marco Thierstein. Nach zwei Siegen hiess sein Gegner Philipp Gloggner. Der Eidgenosse machte aber kurzen Prozess und Siegte. Dies verunsicherte aber Marco Thierstein nicht. Er erarbeitete sich wieder zwei Siege. Im sechsten Gang wartete aber wieder ein Eidgenosse. Marco Thierstein und Stefan Burkhalter schenkten sich aber nichts. Doch nach einigen Malen greifen unterlag Marco seinem starken Gegner. Mit vier Siegen und wie Niederlagen holte er sich hervorragende 56.25 Punkte und den 7 Rang. Sven Wyss wurde mit dem Nachwuchsförderpreis belohnt.

Im Schlussgang stand der Einheimische Sven Schurtenberger gegen Klubkollege Armin Muff. Nach 2 Minuten 17 Sekunden bezwang Sven Schurtenberger seinen Gegner mit Wyberhacken.

Jungschwingertag Galgenen

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Am Pfingstmontag fand der Jungschwingertag in Galgenen statt. Unter den 194 Jungschwingern waren 4 Oberseetaler. Die rund 600 Zuschauer unterstützten die jungen Talente von Anfang an. Die Konkurrenz war sehr stark und die Gänge lange und intensiv. Am besten lief es Fabian Gerber. Er erarbeitete sich vier Siege und zwei Niederlagen. Am Schluss holte er sich mit 56.75 Punkte und den begehrten Zweig. In kürze zwei Schwingfeste und zwei Auszeichnungen. Fabian Gerber ist in einer top Form. Er zählt schon jetzt als grosses Schwingertalent.

Jungschwingertag Flüeli-Ranft

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Tobias Huser im Schlussgang

Am vergangenen Samstag fand der Jungschwingertag in Flüeli-Ranft statt. Unter den 198 Jungschwingern waren 10 Oberseetaler Nachwuchsschwinger am Start. Die Oberseetaler erwischen einen guten Start und konnten von Anfang an vorne mitschwingen. Besonders Fabian Gerber und Tobias Huser hatten einen Höhenflug. Beide konnten Sieg um Sieg holen. Nach fünf Gängen stand fest, dass Tobias Huser im Schlussgang stand. Sein Gegner hiess Lars Mehr. Leider unterlag Tobias Huser seinem Gegner im Schlussgang. Er holte sich 57.25 Punkte und klassierte sich im tollen 3 Rang. Auch Fabian Gerber erwische einen guten Tag. Er erarbeitete sich hervorragende  57.50 Punkte und wurde in seiner Kategorie 3ter. Ebenfalls eine Auszeichnung holten sich Lorin Rust mit 55.50 Punkten und Julian Hegglin mit 56.50 Punkten. Eine gute Teamleistung. Weiter so Jungs!