Frühjarsschwinget Zäziwil

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Fabian Zgraggen hohlte sich beim Saisonstart den hervorragenden Platz 5d mit 56.75 Punkten

Am diesjährigen Frühjahrsschwinget in Zäziwil zeigten sich die 10 Oberseetaler Schwinger von einer guten Seite. Besonders viel Fabian Zgraggen mit seiner Leistung auf. Nach vier Gängen stand der zuoberst auf der Zwischenrangliste mit drei Siegen und einem gestellten Gang. Seine Gegner mussten sich also warm anziehen. Ebenfalls Marco Thierstein und Andreas Elmiger vielen durch ihre guten Leistungen auf und waren vorne dabei. Nach der Pause zeigten sie gute Gänge, jedoch reichte es nicht bis ganz vorne. Anders bei Fabian Zgraggen. Auch wen er den fünften Gang verlor, holte er mit einem weiteren Sieg im sechsten Gang fantastische 56.75 Punkte und klassierte sich auf dem tollen 5d Rang. Vielversprechend für die weitere Saison!

Im Schlussgang stand der Eidgenosse Thomas Zaugg gegen den jungen Stefan Gäumann. Thomas Zaugg konnte nach 7 Minuten 20 Sekunden seinen Gegner mit Kurz bezwingen und gewann das diesjährige Frühjahrsschwinget in Zäziwil.

Rangliste 1 Thomas Zaugg, Schangnau 58.25, 2 Matthias Aeschbacher, Hasle-Rüegsau 58.00, 3 Michael Scheuner, Bleiken b. Oberdiessbach Ferner 5d Fabian Zgraggen, Aeugst am Albis 56.75, 11c Andras Elmiger, Hohenrain 55.25, 11h Martin Bättig, Kleinwangen 55,25, 12f Marco Thierstein, Hochdorf 55.00