Urner Kantonales Schwingfest

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Oberseetaler knapp am Kranz vorbei

Am Sonntag fand auch noch das 100 Jährige Urner Kantonale Schwingfest in Altdorf statt. Zahlreiche Schwingerfans unterstützten die Athleten. Unter den 201 Schwingern waren auch die Oberseetaler Martin Bättig, Fabian Zgraggen, Peter Zgraggen, Stefan Scheuber und Marc Weber. Marc musste nach vier Gängen leider unter die Dusche, die andern hatten immer noch den Kranz im Fokus. Nach fünf Gängen war klar, das Martin Bättig und Fabian Zgraggen um den begehrten Kranz Schwingen. Martin Bättig nahm den Gang mit Markus Keller auf. Nach harten und langen Kämpfen gab es einen Gestellten und ein 9.00 geschrieben. Fabian Zgraggen nahm den Gang mit Roger Baumann auf. Ebenfalls nach langem kämpfen gab es einen Gestellten. Durch die gute Arbeit wurde der Gang auch mit 9.00 belohnt. Am Schluss reichte es für fantastische 56.00 Schlusspunkte für beide. Nur leider hiess dies auch, dass beide um 0.25 Punkte den Kranz verpasst haben. Alle sind in einer Top Form und können stolz sein auf ihre Leistung. Im Schlussgang stand Philipp Leimbacher gegen Benji Von Ah. Die beiden schenkten sich nichts und so hiess es nach 10 Minuten Gestellt. So Jubelte am Ende doch noch ein Luzerner. Sven Schurtenberger erbte den Sieg verdient als lachender Dritter. Einzig seinen zweiten Gang gegen Andi Imhof verlor er. Seine anderen Gänge konnte er alle samt Siegen.