99. Generalversammlung

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Am vergangenen Samstag fand sie 99. ordentliche Generalversammlung vom Schwingklub Oberseetal statt. Zahlreiche Mitglieder genossen ein sehr feines Nachtessen im BBZN Hohenrain. Präsident Eugen Senn führte durch die zügige und Informative Generalversammlung. An der diesjährigen Versammlung wurde Thomas Arnold und Peter Zurfluh durch ihre Erfolge und die geleisteten Arbeiten im und für den Klub als Ehrenmittglieder geehrt. Adrian Seeholzer und Rolf Stocker wurden durch ihre langjährige mithilfe für den Schwingklub als Freimittglieder geehrt. Auch diverse Aktivschwinger wurden für ihre Leistung geehrt. Martin Bättig konnte durch viele top Platzierungen und den Kranzgewinn am Luzerner kantonalen Schwingfest in Malters, den Wanderpreis als bester Kranzschwinger nach Hause nehmen. Ebenfalls eine super Saison hatte das jung Talent Sven Wyss, der den Wanderpreis als Bester Nichtkranzer mitnehmen konnte. Der dritte Wanderpreis konnte sich Andreas Elmiger sichern. Als bester Aktivschwinger am Klubschwinget hat er den Preis durchaus verdient. Martin Bättig und Fabian Zgraggen konnten in dieser Saison noch einen Neukranzer dazugewinnen. Marco Thierstein holte sich am Luzerner kantonalen Schwingfest in Malters das begehrte Eichenlaub. Jungschwinger und Aktivschwinger sind bereits in den Vorbereitungen für die nächste Saison. Das Wintertraining ist in vollem Gange und man darf bestimmt auf weitere Höhepunkte hoffen in der nächsten Saison.