Urner Kantonales, Attighausen

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

2 Kränze für den Schwingklub Oberseetal

Rund 2600 Zuschauer unterstützten 196 Aktivschwinger, darunter vier Oberseetaler. Das Ziel war ganz klar einen Kranz. Nach vier Gängen musste Sven Wyss leider unter die Dusche. Elias Ziegler erarbeitete sich bis am Schluss einen Sieg, zwei Gestellte und drei Niederlage. Nach fünf Gängen war klar, Fabian Zgraggen und Martin Bättig brauchen noch einen Sieg und der Kranz ist Tatsache. Nach langem mitfiebern war es dann soweit, beide holten den entscheidenden Sieg und wurden mit dem Eichenlaub belohnt. Fabian Zgraggen erarbeitete sich vier Siege, einen Gestellten und eine Niederlage. Dies reichte für 56.75 Punkte. Ein ganz besonderer Kranz für Fabian, da er ein halber Urner ist. Da hat der Kranz eine ganz besondere Bedeutung. Martin Bättig erarbeitete sich drei Siege, zwei Gestellte mit Maximalnote und eine Niederlage. Dies reichte für 56.50 Punkte. Einzig Andi Imhof legte ihn auf den Rücken. Nach dem Martin am Luzerner kantonalen Schwingfest in Hohenrain um 0.25 den Kranz nicht holte, bestätigte er seine top Form in Attinghausen. Für Martin ist es bereits der dritte Kranz. Alle Oberseetaler Kranzer bestätigten inert einer Woche ihre hervorragende Form. Vielversprechend für die Zukunft