Jungschwingertag, Baar

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Ganze 348 Nachwuchstalente versuchten an diesem Tag ihr Glück. Sie wurden von rund 700 Zuschauern tatkräftig unterstützt. Am Ende reichte es für drei Oberseetaler Auszeichnungen. Stefan Füglister 55.50, Lukas Schnider 55.75 und Til Hüsler 57.00 Punkten.

Luzerner Kantonale Nachwuchsschwingertag

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Ganze 292 Jungschwinger waren am Start. Rund 1100 Zuschauer unterstützten die Nachwuchstalente von vorne weg. 24 Oberseetaler Jungschwinger kämpften von Anfang an und gaben ihr Bestes. Überflieger des Tages war Elias Ziegler. Er konnte 5 Siege und eine Niederlage auf sein Notenblatt schreiben lassen. Am Ende reichte es für 57.25 Punkte und den 3ten Rang. Ebenfalls einen Zweig gewonnen haben Marcel Grüter 55.25, Jonas Troxler 55.00, Tobias Huser 57.00, Sven Wyss 56.50, Stefan Füglister 55.75, Cyril Heinrich 55.00, Til Hüsler 56.75, Julian Hegglin 56.25, Lukas Schnider 55.75 und Felix Füglister. Insgesamt 11 Auszeichnungen. Eine tolle Leistung vom Oberseetaler Nachwuchs.

Ob- & Nidwaldner Kantonales, Sarnen

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Kranzchance vergeben

Am Ob-Nidwaldner Kantonalen Schwingfest in Kägiswil standen 200 Schwinger im Sägemehl. Rund 4150 Zuschauer beobachteten das Spektakle von vorne an mit. Drei Oberseetaler versuchten ihr Glück. Und das kämpfen zahlte sich aus. Nach fünf Gängen war klar, das Andreas Elmiger und Marco Thierstein um den Kranz Schwingen konnten. Nur leider war die Konkurrenz sehr stark. Marco Thierstein unterlag im sechsten Gang dem Teilverbandskranzer Thomas Hurschler. Mit 55.00 Punkten schloss er das Schwingfest ab. Peter Zgraggen konnte sich drei Siege, einen Gestellte und zwei Niederlagen erarbeiten. Dies reichte für 55.50 Punkte. Andreas Elmiger war ganz nahe am Kranz. Er musste seinen sechsten Gang gegen Nando Durrer stellen. Mit drei Siegen, zwei Gestellten und einer Niederlage erarbeitete er sich 56.00 Punkte. Am Ende war dies 0.25 Punkte hinter dem Kranz. Nun heisst es positiv denken und mit einem guten Gefühl in zwei Wochen am Luzerner Kantonalen Schwingfest in Hohenrain angreifen und alles geben.

Im Schlussgang stand Andi Imhof gegen Sven Schurtenberger. Andi Imhof bezwang seinen Gegner nach 9.56 Minuten mit Lätz. Andi konnte 6 Siege auf seinem Notenblatt verbuchen und war der verdiente Festsieger.

Schybi-Schwinget, Escholzmatt

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

130 Schwinger wurden von 900 Zuschauern unterstützt. 6 Oberseetaler gaben ihr Bestes. Besonders gut lief es Martin Bättig und Jonas Troxler. Beide konnten sich vier Siege und zwei Niederlagen aufs Notenblatt schreiben lassen. Beide beendeten das Schwingfest mit 56.75 Punkten und dem 7ten Rang.

Im Schlussgang stand Joel Wicki gegen Marco Fankhauser. Jolel Wicki bezwang seinen Klubkollegen nach 38 Seknden mit Kurz.

Roteborger Schwinget

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Oberseetaler Kranzer in Top Form 

Am Sonntag fand der Roteborger-Schwinget statt. Rund 1200 Zuschauer fanden den Weg an den Sägemehlring. Unter den 102 Aktivschwingern waren 13 Oberseetaler. Die drei Oberseetaler Kranzschwinger erwischen einen hervorragenden Tag. Martin Bättig erarbeitete sich vier Siege, einen Gestellten und eine Niederlage. Er konnte im Fünften Gang sogar um den Schlussgang Schwingen. Verlor jedoch gegen den späteren Festsieger Marco Heiniger. Am Ende reichte es für 57.25 Punkte und den 4ten Rang. Fabian Zgraggen holte sich vier Siege, einen Gestellten und eine Niederlage. Die reichte für 56.50 Punkte. Marco Thierstein startete nach 2 Niederlagen durch und holte sich noch vier folge Siege. Am Schluss holte er sich 56.25 Punkte. Ebenfalls ein gutes Resultat holte sich Andreas Elmiger, Dominik Ziegler und Elias Ziegler. Sie erschangen sich je 55.50 Punkte. Eine super Teamleistung und vielversprechend für die folgenden Kranzfeste.
Im Schlussgang stand der Einheimische Stefan Binggeli gegen Joel Ambühl. Da es nach 12 Minuten keine Entscheidung gab, konnte der lachende Dritte, Marco Heiniger, den Festsieg holen.

Schwyzer Kantonalschwingfest

Geschrieben von Schwingklub Oberseetal

Ebenfalls am Sonntag fand das Schwyzer Kantonalschwingfest in Sattel statt. 4500 Zuschauer liessen sich dies nicht entgehen. Da es auch das letzte Schwingfest für den Eidgenosse Martin Grab war. Vier Oberseetaler starteten gut in das Fest. Jedoch war die Konkurrenz sehr stark. Peter Zgraggen konnte sogar um den begehrten Kranz mitschwingen, verlor jedoch den entscheidenden Gang. Am Ende holte er sich drei Siege und drei Niederlagen. Dies reichte für 55.00 Punkte. Bester Oberseetaler war Jonas Troxler. Er erarbeitete sich drei Siege, einen Gestellten und zwei Niederlagen. Am Ende waren es 55.50 Punkte. 

Im Schlussgang stand Marcel Mathis gegen Mike Müllestein. Marcel Mathis bezwang seinen Gegner nach 11.57 Minuten mit Fussstich und wurde Festsieger. Martin Grab holte sich an seinem letzten Schwingfest seinen 125 Kranz. Eine grossartige Leistung in seiner langen und hervorragenden Karriere.